Willkommen in der Wittelsbacher-Realschule Aichach (WiR)

K1024_wir.JPG

Die Wittelsbacher-Realschule Aichach (WiR) ist eine staatliche Realschule und liegt im Schulzentrum der Stadt Aichach (Landkreis Aichach-Friedberg (AIC), Regierungsbezirk Schwaben, Bundesland Bayern). Derzeit werden an der Schule in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 ca. 820 Schüler*Innen in 31 Klassen von ca. 65 Lehrern unterrichtet. Besonderheiten: Bläserklassen in der 5./6. Jgst., iPad-Klassen in Jgst. 7 bis 10, diverse Schulbands, Schülercafe, Leseecke, Fach Ernährung und Gesundheit in der Wahlpflichtfächergruppe IIIb.

Unsere Abkürzung WiR ist nicht nur eine Aneinanderreihung von Buchstaben, sondern im wahrsten Sinne des Wortes das „wir“ in unserem regen Schulleben und großen Wahlfachangebot .WiR bieten u.a. Schach, Robotik, Rope Skipping, AG Schulgarten, Kreativwerkstatt Keramik und Acrylmalerei, Bildbearbeitung, Schülerzeitung, Schulspiel, Modellbau, Leseecke, Schülerbücherei und haben Streitschlichter, Schulsanitäter, Schulpastoral, Tutoren für die neuen Schüler, Lerntutoren, „Stille Pause“, Projekt „Offenes Ohr“, Projekt Seniorenheim und Sozialprojekt für Leben mit Beeinträchtigung.

Zusammen gestalten WiR ein lebendiges Miteinander an unserer Schule und erachten Umwelt- und Ressourcenschutz, Musik und Inklusion als zentrale Themen unserer Gemeinschaft.

 

Keine anstehende Veranstaltung
Anmeldung an der WiR zum Schuljahr 2022/23

Informationen zur An- bzw. Ummeldung

Liebe Eltern,

Sie haben ein Kind, das zum neuen Schuljahr 2022/23  aus einer anderen Schule an die Wittelsbacher-Realschule übertreten möchte!?

Dann ist der folgende Leitfaden für Sie sicherlich hilfreich:

Nehmen Sie bitte erst einmal Kontakt mit der Schule auf, um ein Gespräch mit Herrn Mahl, unserer Beratungslehrkraft, zu vereinbaren!

Bitte melden Sie ggf. ihr Kind über „Schulantrag online“ an (https://www.schulantrag.de/anmeldung/swonline/ssl/antrag-start-01.asp?sch=403)

drucken Sie alle Seiten aus und unterschreiben Sie diese.                                                          

Zusammen mit den nachfolgend aufgeführten Unterlagen, senden Sie Ihre Anmeldung per Post an die Schule oder Sie legen diese in einem Kuvert in unseren Briefkasten vor dem Haupteingang. Sie dürfen aber auch gern in unser Sekretariat kommen und persönlich alles abgeben.

Adresse:

Wittelsbacher-Realschule

Jahnstr. 2

86551 Aichach

Die folgenden Unterlagen finden Sie auch über "Informationen/Schulantragauf dieser Homepage:

  • -Schülerdatei Ersterfassung
  • -Einwilligung zur Veröffentlichung von personenbezogenen Daten
  • -Antrag für die Busfahrkarte

Zusätzlich bitte

  • -eine Kopie der Geburtsurkunde
  • -Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz (Kopie Impfbuch mit Eintrag der Masernimpfung oder ärztliche Bescheinigung)
  • -ggf. eine Kopie des aktuellsten Zeugnisses
  • -Sollte bei Ihrem Kind eine Lese- und oder Rechtschreibstörung bzw. sonderpädagogischer Förderbedarf vorliegen, so ergänzen Sie bitte auch hierzu eine Kopie des entsprechenden Bescheids.
  • -Besteht bei Ihrem Kind ein Bedarf zur Ganztagesbetreuung? Dann finden Sie hierzu unten ein Infoblatt und die Anmeldung dazu.
  •  Bitte beachten Sie, dass eine solche Anmeldung vorläufig ist und keine Garantie für einen bestimmten Zweig oder eine bestimmte Jahrgangsstufe bedeutet. Die endgültige Anmeldung erfolgt erst, wenn uns das Jahreszeugnis der abgebenden Schule vorliegt. Dieses können Sie in der ersten Ferienwoche dann noch im Sekretariat vorlegen.

Sollten Sie noch wichtige Fragen haben oder nicht gänzlich zurechtkommen, rufen Sie uns an! Das Sekretariat kann Ihnen Montag bis Donnerstag 8:00 bis 16:00 Uhr , Freitag 8:00 bis 13:00 Uhr unter 08251 / 7036 sicher weiterhelfen.

Wir freuen uns auf Ihre Kinder und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Hans Friedrich Stock

Schulleiter

Info_Anmeldung_offener_Ganztag.pdf

Anmeldung_offener_Ganztag.pdf

Hausaufgabenheft.pdf

Trachtentag 2022

Liebe Schüler,

auch wenn wir dieses Jahr wieder keine neuen Maibaum aufstellen können, der traditionelle Trachtentag am Tag nach Christi Himmelfahrt (Vatertag) findet statt!

Wer also Lust hat, am kommenden Freitag, den 27. Mai in Dirndl oder Lederhose, ob vollständig trachtlerisch oder nur teilweise, zur Schule zu kommen, hat dazu Gelegenheit. Auch die Lehrer und das Sekretariat etc. machen mit!

Und wer mithelfen möchte, 2023 wieder einen Maibaum aufzustellen, bzw. an den Vorbereitungen mitzumachen, der kann sich jederzeit bei mir melden.

Ulrich Mahl

Organisator

 

Unsere Schülerzeitung "WiRPapier"

Seit einiger Zeit ist unsere Schülerzeitung "wirpapier" online zu finden!

https://wirpapier.de

Schau einfach mal wieder rein, es wird immer mal wieder etwas ergänzt und aktualisiert!

 

1. WiR-Malwettbewerb

Aus dem 1. WiR-Malwettbewerb zum Thema „Träume“ gingen neun Preisträger:innen hervor:

Lara-Maria Purkert, Evelyn Slesarev, Esila Beran, Linus Ehm, Marie Bergmüller, Angelina Altmann, Marlene Naber, Lara Wüstefeld, Elisabeth Stobbe.

Sie gewannen Aquarellstifte-Sets und Wassertankpinsel gesponsert von der Firma Boesner.

Die Siegerbilder findest du in unserer Galerie hier auf der Homepage!

Herzlichen Glückwunsch!

IMG_5887.JPG

Zeichen gesetzt für den Frieden

Der Kreig in der Ukraine beschäftigt alle. So war es sehr vielen Schülern und Lehrern ein Bedürfnis, ihrem Wunsch nach Frieden Ausdruck zu verleihen.

Mit der Aktion der SMV, bei der man seine Wünsche auf Zettel formulieren konnte, die nun zusammen ein großes Peace-Zeichen ergeben, war Gelegenheit dazu.

Weitere Informationen zum Umgang mit den Sorgen rund um den Krieg in der Ukraine findet man bei der SMV in der Rubrik "Ansprechpartner"

Valentinsaktion 2022

Komplimente zum Valentinstag

Dass der Valentinstag nicht nur ein Tag für Verliebte ist, bewiesen unsere Achtklässler, als sie am 14.02. die Aula mit zahlreichen witzigen, herzlichen und originellen Komplimenten verschönerten. Im Rahmen des Religions- und Ethikunterrichts beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler zunächst mit der Herkunft und Tradition dieses Tages, der in den verschiedensten Ländern der Welt unterschiedlich gefeiert wird. Inspiriert vom Lied „Ein Kompliment“ von den Sportfreunden Stiller nahmen sie die positive Wirkung von guten Worten an andere wahr und formulierten daraufhin eigene Komplimente. Von dem Lied der Sportfreunde, das über die Lautsprecher durchs Schulhaus drang, begleitet, konnten die Mitschüler diese dann in der Pause betrachten und (hoffentlich) auch das eine oder andere weitergeben! 

Zudem war die SMV wieder mit Blumen im Haus unterwegs, um individuelle Valentinsgrüße an einzelne Schüler zu übermitteln. Alle Beteiligten waren mit großem Eifer und Spaß dabei.

Sternsinger 2022

 

Nach alter Tradition besuchten uns auch dieses Jahr wieder die Sternsinger. Unter Leitung von Frau Rappel brachten sie Wohlgeruch und Gottes Segen in unser Haus.

SMV Aktionen Weihnachtstrucker und Nikolaus

Aktion “Weihnachtstrucker”

Unsere Schülersprecherin Franziska Grabmann hatte die Idee, dass sich die Wittelsbacher Realschule in dieser Vorweihnachtszeit doch an einer Spendenaktion beteiligen könnte. Die SMV war sich schnell einig – das machen wir! Die Wahl fiel auf die Aktion “Weihnachtstrucker” der Johanniter, bei der Pakete mit Lebensmitteln und Gebrauchsgegenständen zu Weihnachten an bedürftige Familien verteilt werden. Alle Klassensprecher trugen die Botschaft in ihre Klassen und dann ging es los: Machen wir mit? Wer besorgt was? Wer bringt einen Karton mit? Die Zeit drängte ganz schön, trotzdem schafften es ausnahmslos alle Klassen ein oder sogar zwei Pakete fertigzustellen. Aus dem Lehrerzimmer kamen auch noch zwei volle Kartons und so fanden sich schließlich insgesamt 33 Pakete unter dem Weihnachtsbaum in der Aula. Dort wurden sie von einem Vertreter der Johanniter abgeholt und werden zu Weihnachten hoffentlich Freude in die beschenkten Familien tragen. Eine starke Aktion von unserer Schulfamilie!

Die Nikolausaktion

Wie in jedem Jahr besuchte auch heuer der Nikolaus zusammen mit dem Krampus und zwei Engeln alle Klassen und brachte den Schülerinnen und Schülern jeweils eine Kleinigkeit mit. Für manche Klassen gab es Lob, bei anderen musste der Krampus an den ein oder anderen Stuhl klopfen und der Nikolaus ermahnte zu mehr Ruhe und Fleiß. Insgesamt hatten sich aber alle Klassen die kleine Aufmerksamkeit nach einem harten Jahr voller Einschränkungen redlich verdient. Auch das Sekretariat, die Hausmeister, die Putzfrauen und die Lehrkräfte freuten sich über kleine Aufmerksamkeiten.

Besonderer Dank gilt dem Elternbeirat, insbesondere Frau Pulver, für die liebevolle Bereitstellung der Geschenke. Vor allem die einzelne, coronakonforme Verpackung der Päckchen war viel Arbeit. Außerdem danken wir herzlich den Schülersprechern und Schülersprecherinnen sowie den weiteren Mitgliedern der SMV und nicht zuletzt Herrn Stock für die schauspielerischen Bestleistungen. Bis zum nächsten Jahr!

 

 

Halloween Mottotag

In diesem Schuljahr haben sich die Schülersprecher etwas Neues ausgedacht: den allerersten Halloween-Mottotag! So verwandelte sich die Wittelsbacher-Realschule am 29.10., dem Freitag vor Halloween, in ein gruseliges Spukhaus. Die Klasse 9b gestaltete Plakate und einige engagierte Schüler und Schülerinnen aus den zehnten Klassen bastelten passende Dekoration für das Schulhaus. Schüler und Schülerinnen, Lehrkräfte und auch unser Hausmeister ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen und schmissen sich in tolle, schaurige Kostüme. Vom Kürbis bis zum Vampir war alles dabei. Als Krönung gab es dann von der SMV noch "Grusel-Schokolade" für alle. Aber war das nun ein Schultag zum Fürchten? Sicher nicht - wir hatten alle riesigen Spaß!